Elisabethaktion 2013

Am 19. November 2013 zwischen 12:30 Uhr und 13:30 Uhr stand der Erfurter Anger ganz unter dem Motto "Zeig Herz, hilf mit!". Die Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen "St. Elisabeth" leisteten auch in diesem Jahr ihren Beitrag zur sozialen Gerechtigkeit, am Gedenktag der Thüringer Landes- und Schulpatronin Elisabeth von Thüringen. Die moderne Idee eines Flashmobs verband sich dabei mit dem traditionellen Gedanken der Nächstenliebe. 130 Auszubildende und Dozenten der BBS "St. Elisabeth" trommelten und tanzten für mehr Mitgefühl.  Die anschließende Spendenaktion, bei der insgesamt 500 € gesammelt wurden, kam dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst für die Stadt Erfurt und Umgebung zugute, welcher auf die Unterstützung anderer Menschen angewiesen ist. Der Hospizdienst, der junge Menschen in dem letzten Abschnitt ihres jungen Lebens ambulant begleitet, wird zu einem großen Teil über Spenden finanziert. Dies nahmen die Auszubildenden der BBS  zum Anlass, selbst im Geiste der Heiligen Elisabeth zu handeln und ein eigenes kleines Wunder der Menschlichkeit zu vollbringen.
Friederike Stratmann

  • 2013_Elisabethaktion_01
  • 2013_Elisabethaktion_02
  • 2013_Elisabethaktion_03
  • 2013_Elisabethaktion_04



TLZ-Beitrag vom 19. November 2013 >>

SALVE-TV-Beitrag vom 19. November 2013 >>

TLZ-Beitrag vom 20. November 2013 >>

<< zurück

 

Zusätzliche Informationen