„Du bist schön! – Sieben Wochen ohne runtermachen!“

So lautet das Motto der diesjährigen Impulse, welche die Auszubildenden der verschiedenen Bildungsgänge während der christlichen Fastenzeit für die gesamte Schulgemeinschaft im Rahmen
der Unterrichte in Religion und Religionspädagogik vorbereiten und durchführen. Die heutige Gesellschaft ist in vielerlei Hinsicht auf Schönheit ausgelegt: von der Form der Shampooflasche
bis zum Geräusch beim Schließen einer Autotür wird alles designet, gestaltet, perfektioniert, um
zu gefallen.  Auch der Mensch unterwirft sich diesem Zwang mehr und mehr.

„Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.“ (Christian Morgenstern)

Dabei liegt Schönheit im Auge des Betrachters; nicht den gerade angesagten Einheitslook, sondern
das Besondere und Eigenwillige schließen wir ins Herz. Nach christlichem Verständnis ist jeder
Mensch ein Ebenbild Gottes, jeder Mensch ist wunderbar gemacht, hat seine besonderen Talente
und ist ganz anders, als andere ihn im ersten Augenblick einschätzen. Wir wollen versuchen bewusst
fair zueinander zu sein, Menschen, die sich klein fühlen wichtig zu nehmen und uns selbst auch mal zurückzunehmen, damit uns die verborgene Schönheit jenseits der Norm bewusst werden kann.

Du bist schön! – Sieben Wochen ohne runtermachen!

Zusätzliche Informationen