Tag der offenen Tür 2014

Am 22. März 2014 öffneten die Berufsbildenden Schulen „St. Elisabeth" wieder ihre Türen für interessierte Gäste. Die Auszubildenden der Ausbildungsgänge Sozialassistenz, Sozialpädagogik und Altenpflege hatten vielfältige Angebote vorbereitet, so dass für jeden etwas dabei war.


Die Angebote

Bilderbuchkino oder Wahrnehmungsübungen, Angebote der Basalen Stimulation und unterschiedliche Spiele, aber auch das Messen von Blutzucker und Blutdruck oder die Beschäftigung mit Unterrichtsergebnissen in unterschiedlichster Form waren möglich. Für das leibliche Wohl war durch ein großes Kuchenbüfett und Thüringer Bratwurst gesorgt.


Das Politische Gespräch

Einen besonderen Höhepunkt stellte das Politische Gespräch zum Thema „Bildung der Zukunft – Zukunft der Bildung?" dar, bei dem sich Marcel Langner (Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Bildung und Jugend, Die Linke), Michael Panse (Vorsitzender der CDU-Fraktion im Stadtrat, Landesbeauftragter für das Zusammenleben der Generationen im Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit) und Christian Poloczek (Kreisgeschäftsführer, FDP) den kritischen Fragen der Gäste und Auszubildenden stellten. Michael Panse reflektierte das Gespräch und den Besuch in der Schule auf seinem Blog.

Anette Seehase

 

Der Tag der offenen Tür in der Thüringer Allgemeine vom 24.03.2014 >>

 

Bildergalerie vom Tag der offenen Tür 2014

  • Altenpflege - Blutdruckmessung
  • Altenpflege - Blutzuckertest
  • Die Schulband
  • Erzieherausbildung - Bilderbuchkino

  • Faszination Bilderbuchkino
  • Flashmop zum Elisabethtag
  • Geraeuschememory
  • Im Gespraech

  • Im Gespraech2
  • Impressionen
  • Letzter Schliff fuer die Band
  • Politiker als Gaeste am Tag der offenen Tr

 

 

Zusätzliche Informationen