Im Rahmen des Projektmoduls 8 im ersten Ausbildungsjahr, arbeitete und lebte der neue Erzieherinnen- und Erieherkurs eine Woche im Kunsthof in Friedrichsrode (19.-23.09.2016).
Die Auszubildenden nutzten die Zeit um sich und die Gruppe selber näher kennen zu lernen. Sie analysierten die Bildungsprozesse und entwickelten eigene Ideen zur Mitgestaltung der Lernumgebungen und Selbstbildungsprozesse. Innerhalb der ganzheitlich gestalteten Bildungseinheiten wurden viele unterschiedliche Bildungsbereiche (sprachlich, motorisch, musikalisch, soziokulturell, religiös etc.) beim gemeinsamen Wandern, Töpfern, Singen, Spielen und Reflektieren umgesetzt.

Während der Abschlussreflexion wurde allen Teilnehmenden bewusst, dass dauerhafte und tiefe Bildungserfahrungen nur durch partnerschaftlichen Umgang, fachliches Know-How und empathische Gelassenheit der Pädagoginnen und Pädagogen erreicht werden können.

Christoph Hähnel

Zusätzliche Informationen